Gewinnverwendungsvorschlag für die KSB AG

Der Hauptversammlung am 18. Mai 2011 werden wir vorschlagen, den Bilanzgewinn der KSB AG, Frankenthal, von 28.374.698,46 €, der einen Gewinnvortrag von 464.845,89 € enthält, wie folgt zu verwenden:

Ausschüttung einer Dividende von
12,00 € je Stamm-Stückaktie
= 10.639.380,00 €
und satzungsgemäß
12,26 € je Vorzugs-Stückaktie
= 10.601.369,12 €
Einstellung in die Gewinnrücklagen 7.000.000,00 €
insgesamt 28.240.749,12 €
Vortrag auf neue Rechnung 133.949,34 €
28.374.698,46 €

Frankenthal, den 14. März 2011

Der Vorstand

Der Jahresabschluss der KSB AG, Frankenthal, wurde nach deutschen Rechnungslegungsvorschriften erstellt. Die BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Frankfurt am Main hat diesen geprüft und mit dem uneingeschränkten Bestätigungsvermerk versehen. Er wird im elektronischen Bundesanzeiger bekannt gemacht. Außerdem kann dieser Jahresabschluss auf unserer Website www.ksb.com abgerufen oder auf Anforderung in gedruckter Form gesondert zugestellt werden.